Zurück

U: Unruhe

Leistungsdruck, aber auch Lust führen dazu, dass der Kopf manchmal mehr will, als der Körper schaffen kann. Loris Wissel berichtet, wie er in den letzten Jahren gelernt hat, die eigenen Grenzen kennenzulernen, Momente der eigene Erschöpfung zu akzeptieren und sich genug auszuruhen. Er erzählt von dem wohligen Gefühl, das sich einstellt, wenn er zur Ruhe kommt und davon Pausen ohne Ablenkungen auszuhalten. Vor unserem Gespräch hat Loris selbst einen Film zu dem Thema erstellt.

Andere Einträge:

V: Vögel

Erich Kretzschmar beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit der Dortmunder Vogelwelt.

W: Wegwerfgesellschaft

Thomas Zigahn macht hauptberuflich Kunst aus haushaltsüblichen Abfällen.

B: Breaking & Benehmen (breaking & behave)

Sun-Ha Hwang is a professional break dancer and dance facilitator.

Zurück zur Übersicht