Zurück

A: Artenvielfalt

Tejas Kono

A Artenvielfalt

Tejas Kono ist acht Jahre alt, lebt in Dortmund und ihn beschäftigen die Auswirkungen des Klimawandels – beispielsweise das Artensterben. Denn wenn wir weitermachen wie bisher bräuchten wir 2050 drei Erden, um zu überleben. Um die Umwelt besser zu schützen, fordert er Erwachsene auf, sich umzustellen: nicht mehr Auto zu fahren, auf Flugzeuge und Schiffe zu verzichten, nicht zu rauchen, kein Fleisch zu essen, öfter das Licht abzustellen und weniger Bäume zu fällen. Dafür müssten wir Selbstverständlichkeiten verlernen, beispielsweise andere Techniken entwickeln, Papier herzustellen und auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen

Andere Einträge:

B: Breaking & Benehmen

Sun-Ha Hwang ist ein professioneller Breakdancer und Tanzvermittler.

C: Catering

Veye Tatah, Geschäftsführerin des Cateringunternehmens “Kilimanjaro Foods” und Pippo (Philipp Bracht), der die Veranstaltungsgastonomie „Wohnküche“ betreibt, geben Einblicke in Caterings für Großveranstaltungen wie das FAVORITEN Festival.

 

E: Elfenbeinturm

Anita Ackva ist Bühnenbildassistentin und hat sich in ihrer Abschlussarbeit mit der Idee des Elfenbeinturms auseinandergesetzt.

Zurück zur Übersicht