(Un)Learning Perspectives

Zurück

Feierabendbier im .dott.werk

Freitag den 17.06.2022, 18:00 Uhr
im Rahmen von (Un)learning Perspectives

Zwei Personen treffen aufeinander und haben sich etwas zu erzählen. Wie sieht deine Realität aus, was treibt dich an, warum machst du, was du machst? Wie kann deine „Normalität“ meine „Normalität“ erweitern?

Am 17.06. um 18:00 Uhr kommen die Theatermacherin Jasmina Musić und die Krankenschwester und kulturbegeisterten Aktivistin Mersiha Pecenkovic ins Gespräch. Auf je unterschiedliche Weise arbeiten sie in Dortmund, Bochum und weit darüber hinaus an einer besseren Gesellschaft und teilen – unter anderem – eine Migrationsgeschichte von Bosnien nach NRW.

Im Anschluss an das Gespräch stellt Jasmina Musić ihr Projekt „Her.Story: Die Silberne Stadt – eine weibliche Erinnerung“ vor – eine dokumentarische Performance über den Genozid von Srebrnica vor 25 Jahren und dessen Folgen für das Zusammenleben in Europa. Hierzu entstand ein Film, aus dem sie Ausschnitte mit uns teilt.

Gemeinsam mit dem FAVORITEN Festival lädt das Netzwerk .dott einmal monatlich zum Feierabendbier ein – einer Reihe von Dialogen zwischen professionellen Künstler:innen und Expert:innen anderer Berufsgruppen. Jeweils ab 18:00 Uhr steht das .dott.werk in der Düsseldorfer Straße 18 (Kaiserviertel Dortmund) offen, um gemeinsam die Arbeitswoche zu beenden und Menschen aus dem Quartier und der Kunst näher kennenzulernen. Es entstehen Begegnungen, die ein Interesse an den Lebens- und Arbeitsrealitäten der jeweils anderen zum Ausgangspunkt nehmen, als Einladungen, im Zuhören vermeintliche Selbstverständlichkeiten zu (ver)lernen.

Alle sind eingeladen, sich auszutauschen

An der langen Tafel herzlich willkommen sind weitere Gäste, Menschen aus dem Quartier, Kunst- und Kulturschaffende – jede:r, der oder die Lust auf Begegnung und Austausch hat.

Die Anzahl der Gäste ist der aktuellen Pandemielage entsprechend begrenzt. Über Anmeldungen freut sich .dott. unter tickets@dott-netzwerk.de.

Der Eintritt ist frei, es gilt 3G

Weiterer Termin: 19.08.2022.
Jeweils 18-19:30 Uhr
.

Die Reihe „Feierabendbier“ wird von .dott in Kooperation mit dem FAVORITEN Festival im Rahmen des Formats „FAVORITEN (ver)lernt“ realisiert. In gemeinsamen Gesprächen, Workshops und Begegnungen vor und während des Festivals im September dieses Jahres wird es immer wieder um Formen des (Ver)lernens gehen. Was haben wir als vermeintliche Normalitäten gelernt und verinnerlicht? Was wollen wir von wem (ver)lernen, und was kann das eigentlich bedeuten: (ver)lernen?

Gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW im Rahmen des Programms #heimatruhr und dem Kulturbüro Dortmund.

.dott.werk
Düsseldorfer Straße 18, Telefon: 0231 137 165 65, info@dott-netzwerk.de

Aktuelle Informationen zum Netzwerk, Aktivitäten und Newsletter:
https://www.dott-netzwerk.de
https://www.facebook.com/dortmundertanzundtheaterszene
https://www.instagram.com/dortmundertanzundtheaterszene