Begehbare Oper
Raumchoreographie
Performance

POEMS of the DAILY MADNESS – eine musikalische Versuchsanordnung

Ein Bild der Inszenierung von Claudia Bosses Oper

POEMS of the DAILY MADNESS ist begehbare Oper, Raumskulptur und politisches Singspiel zugleich. Unter dem Eindruck von Attentaten und rassistischen Übergriffen untersucht Claudia Bosse die Auswirkungen unserer politischen Gegenwart auf unsere Alltagsrituale, auf das Denken und unser Handeln innerhalb einer sich zusehends polarisierenden Öffentlichkeit. Ihre fragmentarischen, manifestartigen und reflexiven Texte treffen widerständig auf die elektroakustischen Kompositionen Günther Auers. Zwischen den Gesängen der allegorischen Figuren POEMS, HATE CRIME, MADNESS und TERROR verschieben sich die Koordinaten im choreografierten Raum permanent, so wie die Auswirkungen unserer politischen Gegenwart sich auf uns übertragen – bewegen wir uns frei oder werden wir bewegt?



Auf Deutsch und Englisch

Tickets
EUR 15 regulär
EUR 8 ermäßigt

Shuttlebus (3 € / im Ticketshop buchen) fährt vom Festivalzentrum im Depot ab 19.30 Uhr und von der Werkhalle ab 20 Uhr zur Maschinenhalle Friedlicher Nachbar in Bochum. Rückfahrt 23.15 Uhr nur zum Festivalzentrum.


Veranstaltungsort

Maschinenhalle Friedlicher Nachbar 

Deimketal 9
44797 Bochum

Shuttlebus: 3€ / separat über Ticketshop zu buchen. Fährt vom Festivalzentrum im Depot ( Immermannstraße 29, 44147 Dortmund) ab 19.30 Uhr und von der Werkhalle (Rheinische Straße 143, 44147 Dortmund) ab 20 Uhr zur Maschinenhalle Friedlicher Nachbar in Bochum. Rückfahrt um 23.15 Uhr nur zum Festivalzentrum im Depot.

Der Vorverkauf ist geöffnet über unseren Ticketshop sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und von 8 - 20 Uhr über die Tickethotline 01806 570070 (0,20 € / Anruf inkl. Mwst. aus dem Festnetz und 0,60 € / Anruf inkl. Mwst. aus mobilen Netzen).